News
28. June 2019

Echtzeitüberwachung bei Medizin-Transporten

Transporte von sensiblen Gütern sicher an ihren Bestimmungsort zu bringen, ist eine wichtige Aufgabe, derer sich Hersteller und Logistikunternehmen annehmen müssen. Die Risiken, die bei einem solchen Transport existieren (Schlaglöcher, Unachtsamkeiten beim Verladeprozess, extreme Temperaturschwankungen etc.), sollten gerade bei medizinischen Geräten überwacht werden, da diese am Menschen eingesetzt werden und damit im Schadensfall sofort reagiert werden kann.

SMT ELEKTRONIK beschäftigt sich bereits seit 1990 mit der Transportüberwachung und kann diese Einflüsse mit seinen MONILOG® RISK LOGGERN messen, signalisieren und dokumentieren. Nun hat SMT in Zusammenarbeit mit einem externen Partner für das MONILOG® Sensornetzwerk ein Webportal entwickelt, welches die aufgezeichneten Daten in Echtzeit abbilden kann.

Mehr zu diesem Thema können Sie in folgendem Artikel nachlesen, der in der MEDengineering, Ausgabe 4/2019 erschienen ist:

Echtzeitüberwachung bei Medizin-Transporten [PDF]

Leiter Vertrieb
Dipl.-Ing. Torsten Schindler

+49 351 26613 -260
E-Mail